Aktivitäten:

Wir organisieren
Vortragsabende,Teilnahme an
Fachtagungen zur regionalen
Kulturgeschichte, Museumsund
Ausstellungsbesuche, Studienreisen und Tagesexkursionen;
Der Club beteiligt sich mit einem Infostand am “Tag der Vereinten Nationen” der Stadt Bonn;


Die Clubmitglieder treffen sich einmal monatlich zum Stammtisch, um sich auszutauschen. In den vergangenen Jahren gaben wir einen Neujahrsampfang mit musikalischem Rahmenprogramm für unsere Mitglieder, Freunde und Förderer.


Wir leisten finanzielle Hilfe zur Bildungsförderung von Kindern. Wir unterstützen Projekte zum Aufbau von Dorfschulen und Lehrwerkstätten, Einrichtung von Schulbüchereien, Bereitstellen von Unterrichtsmitteln
in Afrika, Asien und Lateinamerika

 

 

Der UNESCO-Club Region Bonn e.V. (UCB) wurde 1980 gegründet. Wir haben ca. 100 Mitglieder, die alle ausschließlich ehrenamtlich tätig sind.arbeiten mit kulturgeschichtlichen Museen, mit dem LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte in Bonn, mit der Arbeitsgemeinschaft Bonner Heimat-, Geschichts- und Denkmalvereine sowie anderen kulturellen Einrich-tungen zusammen. Eine enge Kooperation hat sich mit der Gesellschaft für Internationalen Kultur-austausch und Politische Bildung e.V. (GIK) und der Arbeitsgemeinschaft für interkulturelle Begegnung e.V. (AfiB) ergeben. Wir widmen uns vor allem Themen wie Weltkulturerbe, Stadtund Kulturlandschafts-entwicklung, Kunst und Denkmalpflege, regionale Alltagskultur und Geschichte, interkultureller und interreligiöser Dialog.

 

 

 

Kontakt:


Dr. Alois Döring. Vorsitzender
Tel. 0228-6420196.
E-Mail:

Internet:
www.unesco-clubs.de