Orte der Nachhaltigkeit

Herbst-Treffen der UNESCO-Clubs in der Uckermark

 

Auf Einladung des UNESCO-Clubs Joachimsthal fand das diesjährige Herbst-Treffen der deutschen UNESCO-Clubs vom 8. bis 9. Oktober 2016 in Angermünde in der Uckermark statt.

 

Unter der Themenstellung "Orte der Nachhaltigkeit" lernten die Gäste aus Aachen, Berlin, Bonn, Frankenthal. Kulmbach und Wuppertal das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin von einer neuen Seite kennen. Sie besuchten

  • eine Lehrschäferei in Friedrichsfelde,
  • das Projekt Zelfo Technology GmbH,
    Richard Hurding erläutert die Verarbeitung von  Naturstoffen
  • sowie die neue Ausstellung in der "Weißen Villa" in Joachimsthal, die exakt diesen Naturstoffen gewidmet ist, welche im Biosphärenreservat gewonnen werden:

Ausstellung 'no book can be a ladder?'

Die Eindrücke aus den Exkursionen wurden vertieft in Gesprächsrunden zu folgenden Themen:

  • Aufgaben und Möglichkeiten des UNESCO-Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin im Rahmen des UNESCO-Programms "Man and Biosphere"
  • Stellenwert der "Blumberger Mühle als Partner und Lernort der Nachhaltigkeit" sowie zu
  • Erfahrungen fürs Lernen  - das UNESCO-Konzept der Biosphärenreservate in der Praxis.

 

Den Abschluss eines ereignisreichen Wochenendes bildete ein kurzer Ausflug in das Weltnaturerbe Grumsiner Forst …

Im Grunsimer Forst… und zu seinem kleinen aber feinen Infopunkt in Altkünkendorf.

Im Infopunkt Altkünkendorf


 

Zu diesen Themen wurde früher berichtet: