Präsentation des Weltbildungsberichtes 2021/22

15.02.2022 um 10:00—12:00 Uhr

Das Auswärtige Amt, das Bundesministerium für Bildung und Forschung, das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung sowie die Deutsche UNESCO-Kommission werden gemeinsam den 

 

UNESCO-Weltbildungsbericht 2021/22

„Nichtstaatliche Akteure in der Bildung“

 

am 15. Februar 2022 in der Zeit von 10:00-12:00 Uhr im Auswärtigen Amt, Berlin, vorstellen. Die Veranstaltung wird in einem hybriden Format stattfinden.

 

Interessenten wenden sich bitte an

Dr. Philipp Disselbeck

Referent und stellvertretender Leiter Fachbereich Bildung

Deutsche UNESCO-Kommission

Martin-Luther-Allee 42

53175 Bonn

 

Veranstaltungsort

Hybrid (Präsenz und digital)

 

Veranstalter

AA, BMBF, BMZ und DUK