25 Jahre Forum der UNESCO-Clubs

Anerkennung für die ehrenamtliche Arbeit

 

Das Forum der UNESCO-Clubs in Deutschland wurde 1990 gegründet. Viele Clubs gab es zu dieser Zeit schon länger, damit wir aber nach außen mit einer Stimme vertreten sein können, taten wir uns zusammen. Die Clubs, die das FORUM sind, haben seither einen sehr vielfältigen und bunten Katalog ihrer ehrenamtlichen Arbeit gefüllt.

 

Wir erhielten zu diesem Geburtstag ein Glückwunschschreiben der Präsidentin der Deutschen UNESCO-Kommission, Frau Dr. Metze-Mangold. Darin heißt es:

 

"Vor nunmehr 25 Jahren hat sich das „Forum der UNESCO-Clubs“ auf der Sitzung am 13. Januar 1990 als Arbeitskreis selbstständiger UNESCO-Clubs in Deutschland gegründet. Der Gedanke, die deutsche UNESCO-Clublandschaft im Weltverband der UNESCO-Clubs strukturiert zu vertreten, stand damals und auch heute im Vordergrund. Seitdem hat das Forum neben der Vertretung auf der internationalen Bühne auch national sehr gute Arbeit geleistet und ist vor allem für die DUK ein wichtiger Partner, um die Themen der UNESCO einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. In der globalen Nachhaltigkeitspolitik können ambitionierte und professionell vernetzte Clubs den notwendigen Resonanzboden für die vielen Dimensionen von Nachhaltigkeit in der Weltwirtschaft erzeugen. Deutschland spielt hierbei eine wichtige Rolle.
Ich bedanke mich bei Ihnen und allen Mitgliedern für Ihr ehrenamtliches Engagement bei der Umsetzung des UNESCO-Gedankens in der Bevölkerung und ich freue mich, den Dialog mit Blick auf neue Ideen und Konzepte der Clubarbeit fortzusetzen."

 

Wir freuen uns über diese Anerkennung der ehrenamtlichen Arbeit der UNESCO-Clubs, die auch der Präsident der World Federation of UNESCO Clubs, Centres and Associations (WFUCA), George Christophides, in seinem Glückwunschschreiben zum Ausdruck brachte:

 

"Since its establishment, twenty five years ago, the German Forum of UNESCO Clubs has developed a culture of best practices UNESCO Clubs through its annual meetings and successful activities about which WFUCA is informed occasionally through the reports and other information received. I express our thanks to the German National Commission for UNESCO for its continued cooperation and support to the Forum of UNESCO Clubs in Germany."

 

Rosemarie Landgrebe
Koordinatorin des Forums der UNESCO-Clubs in Deutschland bis 2015